DEEN
Vorhaben

Ausnahmezustand

In diesem Jahr herrscht „Ausnahmezustand“ in Worpswede!
Mit diesem interdisziplinär angelegten Kunstprojekt setzen die Kuratoren Katharina Groth (künstl. Leiterin der Künstlerhäuser Worpswede) und David Didebulidze (Künstler aus Worpswede) im Ort Impulse, indem sie Künstlern einen Raum verschaffen, in dem freie und unabhängige künstlerische Projekte sich entwickeln und entstehen können.

Mehr
Veranstaltung
3/3 —11/3

Worpsweder Salon

Erste Ausstellung im neuen Projektraum „Eichenhof“:

„Worpsweder Salon“ (3.-11. März 2018)

Mehr