free bootstrap template

ENDGÜLTIG

Waldemar Grażewicz
(15. – 23. September 2018)

Mobirise

15. Ausstellung "Ausnahmezustand" im temporären Projektraum „Eichenhof“.

Waldemar Grażewicz beschränkt seine Objekte auf das Wesentliche. Mal erscheinen sie als reale Fundstücke, mal als rätselhafte künstlich hergestellte Dinge. Immer rufen seine poetisch anmutenden Arbeiten Gefühle und Gedanken hervor. Wie auf einer Bühne präsentiert er seine Werke. 


Seine Werke in der Ausstellung „ENDGÜLTIG“ thematisieren Situationen und Zustände, in denen der Mensch seine Einzigartigkeit verliert und gleichzeitig an die Endlichkeit erinnert wird. So zeigt sich die Reaktion des Künstlers auf die morbide Stimmung des Ausstellungsortes.

Eröffnung
Sa, 15. September 2018, 14 Uhr
Begrüßung: Katharina Groth, künstl. Leiterin Künstlerhäuser Worpswede
Öffnungszeiten:
Sa, 15.9.2018 / So, 16.9.2018 / Sa, 22.9.2018 / So, 23.9.2018, jeweils 14 - 18 Uhr,
Mo – Fr nach Vereinbarung unter ausnahmezustand@kh-worpswede.de
Eintritt frei!

Für die großzügige Förderung des Projekts „Ausnahmezustand“ sind wir der Karin und Uwe Hollweg-Stiftung aus Bremen zu besonderem Dank verpflichtet, ebenso dem Verein zur Kunst- und Kulturförderung Worpswede e. V. und den privaten Spenden, die dieses Projekt unterstützen. Und Kirsten und Hans von Helldorf ermöglichen uns im verlassen Hotel Eichenhof tätig zu sein, dafür möchten wir uns ebenfalls herzlich bedanken.

Der temporäre Projektraum „Eichenhof“ in der Ostendorfer Straße 13, 27726 Worpswede ist noch bis So., 7. Oktober 2018 jeweils samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Büro/Office

Künstlerhäuser Worpswede e.V.
Bergstraße 1
D-27726 Worpswede
office@kh-worpswede.de

Ateliers/Studios

Martin-Kausche-Ateliers
Vor den Pferdeweiden 16-18
D-27726 Worpswede